Über uns

Willkommen bei der Jugendfeuerwehr Rahlstedt



Wir stellen uns vor …

Uns gibt es jetzt seit über 15 Jahren. Damals, im Sommer 1997, trafen sich interessierte Jugendliche aus Rahlstedt zum ersten Mal. Kurze Zeit später gründete sich im Herbst 1997 die Jugendfeuerwehr (JF) Rahlstedt. Seitdem sind wir eine Unterorganisation der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Rahlstedt, organisieren und verwalten uns in demokratischer Form jedoch weitgehend selbst: Das heißt wir wählen unseren Jugendwart und den Jugendsprecher (jeweils mit Vertretern) und stimmen auch selbstständig über die Aufnahme neuer Mitglieder ab.

Suchst auch Du ein aktionreiches und brandheißes Hobby? Bist Du mindestens 12 Jahre alt und wohnst im Stadtteil Rahlstedt? Dann bist Du – egal ob Junge oder Mädchen – bei uns genau richtig.

Wir treffen uns immer montags von 17.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr im Gebäude der FF Rahlstedt, Brockdorffstr. 22. Mach doch einfach mit unserem Jugendfeuerwehrwart einen Termin aus und schau Dir unseren Übungsdienst mal unverbindlich an. Du wirst sehen, auch Du bist schnell Feuer & Flamme für unsere eingeschworene Gemeinschaft. Denn bei uns kannst Du erleben, was es heißt, gemeinsam Erfolg zu haben und als Mitglied einer starken Gemeinschaft anerkannt zu werden. So haben wir gemeinsam schon mehrere Male den August-Ernst-Pokal nach Rahlstedt holen können.

Und das erwartet Euch …

Auch wenn Ihr noch nicht bei der aktiven Brandbekämpfung eingesetzt werdet, löschen wir Euren Wissensdurst: Brandschutzübungen, Erste-Hilfe-Ausbildung, Funkkommunikation, der richtige Umgang mit den Geräten sowie der Feuerwehrtechnik und eine Sanitätsausbildung stehen bei uns genauso im Fokus wie Spannung und Spiel z. B. auf den jährlichen Ausfahrten und zahlreichen Aktionstagen. Des Weiteren engagiert sich die JF Rahlstedt ehrenamtlich bei Umweltaktionen wie beispielsweise bei der jährlichen Nistkastenaktion oder der Aktion „Sauberes Rahlstedt“.

Lerne wie man ein Feuer richtig bekämpft und auch beim Grillen nichts anbrennen lässt – und selbstverständlich auch, was im Notfall zu tun ist. Wir bereiten Euch praktisch und theoretisch darauf vor, mit Erreichen Eurer Volljährigkeit in die FF wechseln zu können.