Erste Einsatzstellenübung im Jahr 2018

Am Montag den 16.04. fand die erste große Einsatzstellenübung des Jahres statt.

Das erste Löschfahrzeug wurde zu einem piependen Rauchwarmelder im Übungsobjekt alamiert. Vor Ort stellte der Einheitsführer fest, dass ein komplettes Einfamilienhaus verqualmt war und eine Person am Fenster im ersten Obergeschoss um Hilfe rief. Unmittelbar wurde eine Menschenrettung über tragbare Leitern eingeleitet und das Einsatzstichwort auf FEUY (Feuer mit Menschenleben in Gefahr) erhöht. Eine weitere Person konnte wenige Minuten später durch einen zweiten Trupp aus dem Inneren des Hauses gerettet werden.

Nach insgesamt 45 Minuten wurde der Einsatz durch die Übungsleitung beendet. In einer ausführlichen Nachbesprechung wurde das Vorgehen der Einsatzkräfte gemeinsam diskutiert und Raum für Verbesserungen aufgezeigt.

Unser besonderer Dank gilt dem Hauseigentümer, welcher uns freundlicherweise das Abrissgebäude zur Verfügung gestellt hat.